_MG_8229.JPG

Ablauf  einer

"PferdeAuszeit"

Plane für unseren Termin bitte ungefähr 2 Stunden ein. Die tatsächliche Dauer richtet sich immer nach Deinem Pferd und kann daher schwer abgschätzt werden. Damit sich Dein Pferd bestmöglich entspannen kann, solltest auch Du keinen Termindruck haben :)

Apropos Entspannung: eine möglichst stressfreie Umgebung und ein gut gelauntes Pferd (Abwesenheit von Hunger und Durst) sind ebenfalls förderlich. 
Gerne kannst Du Dein Pferd vorher bewegen, nach dem Termin solltest Du Deinem Pferd allerdings "frei" geben. Speziell energetische Anwendungen wirken auf einer sehr tiefen Ebene, daher sollte Dein Pferd danach die Möglichkeit haben alles in Ruhe zu verarbeiten.

Am Tag danach ist Bewegung wieder möglich und sogar sinnvoll. In welchem Rahmen und ob spezielle Übungen als "Hausaufgabe" förderlich sind, besprechen wir im Anschluss gemeinsam.

Es kann sein, dass Dein Pferd 1bis 2 Tage danach Muskelkater hat, etwas müde erscheint oder das genaue Gegenteil davon ;)

Höre bitte auf Dein Pferd und passe die gemeinsame Arbeit entsprechend an.

Um tiefsitzende Blockaden und Verspannungen zu lösen können mehrere Anwendungen nötig sein. Ein erster Folgetermin im Abstand von 3 Wochen ist ideal.

Um die Veränderungen zu dokumentieren, mache ich vor und nach der Anwendung ein Bild von Deinem Pferd. Falls du also noch nicht in meiner Bildergalerie vorbeigeschaut hast: